Mikronährstoffe in

▪ Ihrem hausapothekenführenden Arzt

▪ Allgemeinmediziner mit ärztlicher Drogerie

▪ Facharzt mit ärztlicher Drogerie

▪ in Ihrer Apotheke

ISO 22000:2005

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

inkl. 10 % MWSt.:  € 19,90

 

erhältlich bei:

60 Kapseln

UVP

ApothekenQualität

Reinsubstanzen

lactosefrei  ▪   fructosefrei   ▪   glutenfrei   ▪  vegan

ohne Konservierungs-, Füll-, Farb-, Hilfs- und Zusatzstoffe

hergestellt in Österreich

Aktiv Roter Reis

Roter Reis (= Monascus purpureus) wird aus fermentiertem Reis gewonnen. Das darin enthaltene Monacolin K trägt zur Kontrolle des Cholesterin- und Triglyceridspiegels bei.

Astaxanthin wird aus der Mikroalge (= Haematococcus pluvialis) gewonnen. Es ist ein extrem starkes und leistungsfähiges Antioxidans, das im gesamten Körper sehr schnell agiert und freie Radikale blitzartig inaktiviert. Überdies wirkt Astaxanthin stark entzündungshemmend und verhindert die Aktivität vieler Entzündungsbotenstoffe im gesamten Körper.

 

 

Funktionen von Aktiv Roter Reis

• unterstützend zur Kontrolle des Cholesterin- und Triglyceridspiegels

• trägt zum Schutz vor oxidativem Stress (freien Radikalen) bei

 

 

Inhaltsstoffe pro Tagesdosis: 420  mg Monascus purpureus (= roter Reis)

                                               12,6 mg Monacolin K

                                               100  mg Astaxanthin

Kapselhülle:                           Hydroxypropylmethylcellulose (Pflanzenfaser)

 

 

Hinweis:                                 Nicht gleichzeitig mit anderen lipidsenkenden Medikamenten einnehmen.

 

 

Verzehrempfehlung:              1 bis 3-mal täglich 1 Kapsel

                                               vor einer Mahlzeit mit etwas Flüssigkeit einnehmen

 

PZN Österreich:                     4837433

PZN Deutschland:                 14133584

 

 

 

 

 

 

 

 

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Kühl, trocken und lichtgeschützt aufbewahren. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Quelle:  Uwe Gröber „Orthomolekulare Medizin“, ein Leitfaden für Ärzte & Mediziner, 2002